top of page

Sa., 07. Sept.

|

Kandern-Egisholz

Gartentreff "Hexenkräuter"

Giftpflanzen in Natur und Ziergarten

Gartentreff "Hexenkräuter"
Gartentreff "Hexenkräuter"

Zeit und Ort

07. Sept. 2024, 14:00 – 17:00

Kandern-Egisholz, Schlattweg 5, 79400 Kandern, Deutschland

Über die Veranstaltung

Nicht nur in der freien Natur finden wir Giftpflanzen wie Maiglöckchen, Stechapfel, Bilsenkraut, Aronstab und Tollkirsche, auch im Garten beherbergen wir mit Eisenhut, Fingerhut, Rizinus und Eibe Träger von Giftstoffen. Selbst Blätter und unreife Früchte von Stangenbohne und Kartoffel verursachen Vergiftungserscheinungen.

​​

Unsere heidnischen Vorfahren, die kräuterkundigen Frauen und Schamanen, nutzen die psychogene Kraft bestimmter Pflanzen und Pilze als Betäubungsmittel bei Krankheiten und Operationen, als Hilfsmittel für 'Seelen-Reisen' oder für rituelle Zwecke.

Im Garten machen wir Bekanntschaft mit einigen Vertretern dieser besonderen Pflanzen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wenn Ihnen die Veranstaltung gefallen hat, dürfen Sie gerne das Sparschwein füttern.

Event teilen

bottom of page